zurück

Die zehn goldenen Linsen-Regeln

Montag, 8. August 2016

Kontaktlinsen bieten ihren Trägern ein optimales Gesichtsfeld, maximale Bewegungsfreiheit und viele weitere Vorteile.
Und wer folgende zehn Regeln beachtet, punktet auch in Sachen Tragekomfort.

1. GENAU MEIN TYP: BEDARFSANALYSE
Jeder Mensch hat andere Ansprüche an eine Kontaktlinse. Während sich die einen ihre Linsen als tägliche Begleiter wünschen, nutzen sie andere lediglich beim Sport oder zu besonderen Anlässen. Umso wichtiger ist eine Lösung nach Mass. Gerne helfen wir Ihnen mittels einer individuellen Bedarfsanalyse dabei, den Linsentyp zu nden, der am besten zu Ihrem Lebensstil sowie Ihren Anforderungen passt und Ihre Sehschwäche optimal korrigiert.

2. EIN FALL FÜR DIE PROFIS: ANPASSUNG UND KONTROLLE
Nebst Augenuntersuchung, -vermessung und Vorinformationen zu Gebrauch und Pflege gehört auch die perfekte Anpassung der Kontaktlinsen an Ihr Auge zu unseren Hauptaufgaben. Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind.

3. SAUBER BLEIBEN: DIE RICHTIGE PFLEGE
Wenn sich Schmutzpartikel aus Ihrer Umwelt auf Ihren Kontaktlinsen ablagern, kommt es zu unangenehmen Reizungen. Die Linsen daher stets mit sauberen Händen ins Auge setzen und entfernen, nach jedem Gebrauch reinigen und keimfrei aufbewahren. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Pflegemittel.

4. ACHTUNG, ACHTUNG: AUFGEPASST IN EXTREMSITUATIONEN
Sehr trockene oder feuchte Luftverhältnisse, lange Stunden vor dem Bildschirm oder am Steuer – diese Situationen verlangen unseren Augen grosse Anstrengungen ab und wirken sich auch auf den Tragekomfort von Kontaktlinsen aus. Achten Sie bei langen, konzentrierten Arbeiten deshalb bewusst darauf, regelmässig zu blinzeln. In sehr trockenen (Flugzeugkabine) oder feuchten Räumen (Sauna, tropische Gebiete) empfehlen wir, wenn möglich, die Linsen vorher zu entfernen. Bei intensiven körperlichen Betätigungen ist es ratsam, sauersto durchlässige, weiche Kontaktlinsen zu tragen.

5. NICHT ABSAUFEN: KEIN WASSER INS AUGE
Kontaktlinsen sind perfekte Begleiter für praktisch jede Sportart. Direkter Augenkontakt mit Wasser ist allerdings zu vermeiden, um ein Verrutschen oder Herausschwemmen der Linsen zu verhindern. Beim Tauchen die Augen daher geschlossen halten oder mit einer Tauchmaske oder Schwimmbrille bedecken. Bei begeisterten Schwimmern und Tauchern sollte das Hobby bereits in die Wahl der Kontaktlinsen miteinbezogen werden (siehe Punkt 1).

6. BLOWING IN THE WIND: WIND- UND WETTERFEST
Starker Wind trocknet unsere Augen aus. Schützen Sie Ihre Augen deshalb auf Fahrrad und Motorrad mit Sportbrille oder Visier gegen Fahrtwind.

7. EITEL SONNENSCHEIN: SCHUTZ VOR UV-STRAHLUNG
Diese Regel gilt nicht nur für Kontaktlinsenträger: Setzen Sie Ihre Augen nie ohne passenden Sonnenschutz hoher UV-Strahlung aus! Besondere Vorsicht ist bei Aufenthalten in den Bergen und auf dem Wasser geboten. Eine gute Sonnenbrille ist hier unerlässlich. Schützen Sie Ihre Augen vor UV-Strahlen.

8. RUNDUM GESUND: ERNÄHRUNG, MEDIKAMENTE UND HORMONHAUSHALT
Eine gesunde Ernährung wirkt positiv auf unseren ganzen Körper. Auch die Augen pro tieren von einem ausgewogenen Speiseplan. Wer Alkohol, Nikotin, zu fettreiche Kost und Zucker nur massvoll konsumiert und dafür bei Rohkost, Nüssen und Vollkornprodukten ordentlich zuschlägt, verbessert die Qualität der Tränenflüssigkeit und schafft so perfekte Bedingungen für optimalen Tragekomfort der Kontaktlinsen. Bestimmte Medikamente, hormonelle Verhütungsmittel und die Veränderung des weiblichen Hormonhaushalts während einer Schwangerschaft können sich ebenfalls auf Sehqualität und Verträglichkeit auswirken.

9. MAKE-UP MIT DURCHBLICK: RICHTIG SCHMINKEN
Trägerinnen von Kontaktlinsen müssen natürlich nicht auf ihr Styling verzichten. Spitze Gegenstände wie Kajal und Eyeliner sollten jedoch mit entsprechender Sorgfalt eingesetzt werden, um die Linsen zu schützen. Kontaktlinsen immer vor dem Schminken einsetzen, damit diese nicht mit fettigem Make-up in Kontakt kommen. Wasserfeste Beauty-Produkte ohne Nylon- und Rayon-Zusätze sind ebenfalls zu empfehlen. Beim Auftragen von Puder und Haarspray die Augen stets geschlossen halten.

10. AUS ALT MACH NEU: KEINE LINSE HÄLT EWIG
Nicht nur Tageslinsen, Wochenlinsen und Monatslinsen haben eine beschränkte Lebensdauer, sondern auch formstabile Langzeit-Linsentypen sollten von Zeit zu Zeit kontrolliert und gegebenenfalls ersetzt werden. Melden Sie sich deshalb bitte alle sechs bis zwölf Monate zu einer unkomplizierten Routinekontrolle bei uns im Geschäft an. Dort stellen wir sicher, dass Sie Ihre Kontaktlinsen auch weiterhin ohne Probleme tragen können.






Übersicht

Letzte Artikel

Freitag, 25. November 2016

Go big, or go home: Die progressor Goggle setzt neue Massstäbe

Donnerstag, 15. September 2016

Es werde Licht

Montag, 12. September 2016

evil eye halfrim von adidas eyewear

Sonntag, 4. September 2016

Virtual Reality - schöne neue Welt

Montag, 22. August 2016

Schon gewusst? Fragen und Antworten rund ums Thema Sehen

close
Try it on