zurück

evil eye halfrim von adidas eyewear

Montag, 12. September 2016

Die Temperaturen: steigend. Strassen und Trails: restlos vom Split und Schnee befreit. Das Bike: startklar. Egal ob Rennrad oder Mountainbike, für den perfekten Durchblick sorgt in dieser Saison Brillenspezialist adidas eyewear mit einem Neuzugang in seiner Bike-Familie. Das vielseitige Halbrahmenmodell evil eye halfrim ist als Basis- und Pro-Version erhältlich und garantiert beste Aussichten für alle Profi- und Hobbysportler.

Biken ohne Kompromisse – dafür stehen die evil eye Modelle von adidas eyewear seit über zehn Jahren. Halbe Sachen kommen nicht in Frage. Ausser im Rahmendesign: Das neue Halbrahmenmodell evil eye halfrim zeigt Design und Funktion auf höchstem Niveau. Da erscheinen „halbe Sachen“ in einem ganz neuen Licht.

Die Halbrahmenkonstruktion und das Rahmenmaterial machen die evil eye halfrim Modelle besonders leicht. Damit eignen sie sich zum Mountainbiken genauso wie zum Rennradfahren. Die flachen Bügel ermöglichen einen perfekten Sitz unter dem Helm. Individuelle Einstellmöglichkeiten der Nasenpads und Bügel sorgen für eine komfortable Passform. Beim Pro-Modell schützt das abnehmbare Stirnpolster bei anstrengenden Anstiegen davor, dass Schweiss ins Auge läuft. Ob technisch anspruchsvolle Downhill-Passagen oder schweisstreibende Asphaltstrecken, der Sportler behält durch die Halbrahmenkonstruktion und die stark gewölbten Filter stets alles im Blick. „Die neue Brille ist genial – das Halbrahmendesign lässt dich mehr vom Trail und weniger vom Rahmen sehen“, berichtet Profi-Freerider Darren Berrecloth (CAN).

Die LST™-Filtertechnologie garantiert zugleich beste Sicht: Kontraste werden verstärkt, so dass Unebenheiten präziser und schneller wahrgenommen werden können. Rasche Licht- und Schattenwechsel, die für das Auge störend sind, werden ausgeglichen. Das Resultat: Der Biker kann sich voll und ganz auf seinen Sport konzentrieren und die Augen ermüden langsamer. Bei einem plötzlichen Wetterwechsel auf Tour kann der Fahrer den Filter ganz unkompliziert wechseln. Der Schweizer Profi-MTBler Hans Rey hierzu: „Die neue evil eye Generation im Halbrahmen-Look ist grossartig. Besonders genial finde ich, wie einfach und schnell die Filter mit dem neuen Wechselsystem auszutauschen sind.“

Hier gehts zum Produkt: adidas evil eye halfrim


Übersicht

Letzte Artikel

Freitag, 25. November 2016

Go big, or go home: Die progressor Goggle setzt neue Massstäbe

Donnerstag, 15. September 2016

Es werde Licht

Montag, 12. September 2016

evil eye halfrim von adidas eyewear

Sonntag, 4. September 2016

Virtual Reality - schöne neue Welt

Montag, 22. August 2016

Schon gewusst? Fragen und Antworten rund ums Thema Sehen

close
Try it on